Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Personen

Armin Coray

Tuscheumsetzung, Entomologie

Geboren 1955 in Zürich, wohnhaft in Basel. Besuchte 1973–77 die Fachklasse für wissenschaftliches Zeichnen an der Kunstgewerbeschule Zürich unter Christoph Göldlin (Abschlussarbeit mit Beispielen von Darstellungsarten paläontologisch-zoologischer Objekte). Anschliessend Mitwirkung an Illustrationen für die Publikationen «Grass Weeds / Monocot Weeds» der Ciba-Geigy (1980–82). Seit 1979 freier Mitarbeiter am Naturhistorischen Museum Basel (wissenschaftlicher Zeichner und Insekten-Präparator). Autor eigener entomologischer Publikationen zu den Bereichen Biologie, Ökologie, Faunistik, Naturschutz, Determination und Nomenklatur. Seit 1986 Lehrbeauftragter/Dozent im Studienbereich Wissenschaftliche Illustration / Scientific Visualization der ZHdK und ihrer Vorgängerinstitutionen, seit 2007 zudem Dozent im Studienbereich Illustration Nonfiction der Hochschule Luzern, Design & Kunst.

Publikationen (Auszug)

  • Coray A. & Thorens Ph. 2001: Heuschrecken der Schweiz: Bestimmungsschlüssel / Orthoptères de Suisse: clé de détermination / Ortotteri della Svizzera: chiave di determinazione. – Fauna Helvetica 5 (Hrsg.: Centre suisse de cartographie de la faune / Schweizerische Emtomologische Gesellschaft); 235 pp.

armin.coray@zhdk.ch