Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Vielschichtiges Schleudertrauma

Eine Gesprächsgrundlage für Patient und Therapeut

Woher kommt der Schmerz, die Übelkeit, der Schwindel? Welche hochempfindlichen Strukturen sich im Nackenbereich auf engstem Raum drängen, ist dem gesunden Mensch oft gar nicht bewusst. Hier reichen Verletzungen im Mikrobereich aus, um den ganzen Organismus aus der Bahn zu werfen.

Die Visualisierungen auf der Webseite sollen es dem Patienten ermöglichen, im Gespräch mit dem Therapeuten sowie in Ruhe zuhause die Vielschichtigkeit des hochempfindlichen Kopf-Hals-Bereichs zu sehen und zu begreifen. Vier Übersichtsebenen der verschiedenen Körpersysteme bieten sich als Menü an, von dem aus die einzelnen Strukturen erkundet werden können.

Sarah Stangl
BA-Diplome 2016

Kooperationspartner: Schleudertraumaverband Touché.ch und Eva Bucher-Stangl; Rolfintherapeutin und Osteopathin

Gestalterisches Mentorat: Jeanne Peter, Werner Käser