Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Studium

Bachelorstudium Scientific Visualization

Wer sich für das Bachelorstudium interessiert, besitzt idealerweise eine ausgeprägte Neugierde für wissenschaftliche Fragestellungen, Interesse an unterschiedlichsten Visualisierungs- und Vermittlungsmethoden und ein hohes gestalterisches Potenzial. Gute Auffassungs- und Beobachtungsgabe, Kreativität sowie handwerklich-technisches Realisationsvermögen sind entscheidend für das Studium.

Auf den Seiten der ZHdK sind alle Informationen zur Zulassung und Ameldung für den Bachelor-Studiengang Design zu finden.

Masterstudium Erkenntnis-Visualisierung

Für das Masterstudium wird ein Forschungsinteresse an Prozessen der visuellen Wissensvermittlung, Offenheit für Methoden sowie wissenschaftliche Fragestellungen vorausgesetzt. Die Aufnahme erfolgt aufgrund eines Projektvorschlags mit definierten Forschungs- und Entwicklungszielen in Kooperation mit wissenschaftlichen Forschungspartnern. Angesprochen sind initiative Persönlichkeiten, die über einen Bachelorabschluss in Design oder einer designrelevanten Disziplin verfügen. Das Ausbildungsmodell verlangt von den Studierenden, ein eigenständiges Projekt zu definieren oder aus vorgeschlagenen Kooperationsvorhaben zu wählen und über den Verlauf des Studiums eigenverantwortlich zu steuern. Dies setzt einen proaktiven Dialog mit Mentorierenden, Lehrpersonen und Forschenden voraus sowie die Nutzung vorhandener fachlicher Kompetenzen im Departement Design und darüber hinaus.

Auf der Website des Master-Studiengangs Design an der ZHdK finden sich alle Informationen und Formulare zur Zulassung und Ameldung zum Master-Studium.